Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Musikschule Rankweil-Vorderland feierte 50jähriges Jubiläum mit großem Konzert

Musikschule Rankweil-Vorderland feierte 50jähriges Jubiläum mit großem Konzert

Jubiläumskonzert der Musikschule Rankweil-Vorderland

Das Festkonzert hat an die Gründung dieser wichtigen kulturellen und sozialen Bildungseinrichtung vor 50 Jahren erinnert. Musikschuldirektor Ingold Breuss führte informativ durch das Programm, Film und Fotos zeigten die ausgezeichnete Entwicklung der Musikschule mit dem äußerst vielseitigen qualitativen Angebot. Landesrätin Dr. Barbara Schöbi-Fink lobte das einzigartige Engagement und stellte fest: „Die Bürgermeister der zehn Vorderlandgemeinden kennen den hohen kulturellen und sozialen Wert der Musikschule Rankweil-Vorderland, die tolle Talente hervorbringt“. Ihr ausdrücklicher Dank ging an Ingold Breuss für seine 26 Jahre als Musikschuldirektor sowie an die Ortsvorsteher und Gemeindevertreter für ihr Bekenntnis zur Musikschule. Bürgermeister Rainer Duelli aus Übersaxen sprach als stv. Obmann der Regio Vorderland von einer vorbildlichen Zusammenarbeit: „Die Musiklehrer kommen in die Gemeinden der Region.“ Als „lebendige, im Ortsgeschehen verankerte Einrichtung“ gratulierte Bürgermeister Martin Summer aus Rankweil der Musikschule zum Jubiläum.

Große Freude hatten die äußerst zahlreichen Zuhörer mit den musikalischen Beiträgen vom Jugendblasorchester Vorderland, dem Blockflöten-, Querflöten- und Gitarrenorchester. Den fulminanten Abschluss bildete das 130-köpfige Ensemble mit großem Orchester und Chor. Die „Ode an die Freude“ von Beethoven unterstrich den Leitsatz der Festschrift zum Jubiläum: „Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit“. Eine gewaltige Wirkung zeigte der Hit „Music was my first Love“, eine symbolische Einladung an alle, die Liebe zur Musik an der Musikschule ausbilden zu lassen.

Bericht von RTV-Vorarlberg zum Jubiläumskonzert